Fachschaft

Aus Fachschaft_Informatik
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Seite muss überarbeitet werden.
Genannte Informationen sind nicht mehr auf dem aktuellsten Stand.

Die Fachschaft ist die Menge aller Informatikstudierenden. Als Leser*in dieser Seite gehörst du also höchstwahrscheinlich dazu. Teil der Fachschaft Informatik sind nach Beschluss der VV im WS09 und VV im WS12 insbesondere auch die Studierenden der Studiengänge CiS, MCI, SSE und IAS. Insgesamt umfasst die Fachschaft Informatik damit die Studierenden folgender Studiengänge:

  • B.Sc. Informatik
  • B.Sc. Computing in Science
  • B.Sc. Mensch-Computer-Interaktion
  • B.Sc. Software-System-Entwicklung
  • M.Sc. Informatik
  • M.Sc. Bioinformatik
  • M.Sc. Intelligent Adaptive Systems
  • Diplom Informatik
  • Promotion Informatik (gemäß § 8 Absatz 1 Satz 1 HmbHG)

Lehramtsstudierende, welche auf Lehramt Informatik studieren, können ebenfalls sich zur Wahl für den Fachschaftsrat stellen.

Außerordentliche Fachschaftsmitglieder[Bearbeiten]

Ehemalige Fachschaftsmitglieder können auf Antrag zu außerordentlichen Fachschaftsmitgliedern werden. Diese Anträge sind von einer Vollversammlung zu bestätigen.

  • Damian Hofmann (Beschluss der VV vom 19.4.2016)
  • Martin Noeske (Beschluss der VV vom 19.4.2016)


Aufgaben der Fachschaft[Bearbeiten]

Die Aufgaben und Organe einer Fachschaft sind in der Fachschaftsrahmenordnung niedergelegt. Die Organe einer Fachschaft ist die Vollversammlung und der Fachschaftsrat. Die Fachschaft nimmt neben den Interessen und fachlichen Belangen folgende Aufgaben wahr:

  • die wissenschaftliche Ausbildung ihrer Mitglieder fördern,
  • das Bewusstsein der Verantwortung ihrer Mitglieder gegenüber Hochschule und Gesellschaft vermitteln,
  • die Arbeit der studentischen Vertreter/innen in den Fachbereichs- und Institutsräten sowie in deren Ausschüssen koordinieren und durch Beratung unterstützen,
  • die Arbeit studentischer Arbeitsgruppen fördern,
  • mit andern fachlichen Organisationen sowohl der Hamburger Studierendenschaft als auch anderer Studierendenschaften zusammenarbeiten

Die Fachschaft Informatik trifft sich jeweils am Semesteranfang auf der Vollversammlung und wählt dort den Fachschaftsrat und studentische Vertretung für die Gremien. Auf der Fachschafts-Vollversammlung werden aktuelle Fragen diskutiert. Sie kann die Schwerpunkte der Arbeit im kommenden Semester vorschlagen. Deswegen sollte jeder von Euch dort auftauchen.

Der Fachschaftsrat ist die offiziell gewählte Vertretung der Fachschaft. Falls du Fragen oder Probleme hast und nicht weisst, an wen du dich wenden sollst, sind die Mitglieder des FSR genau die richtigen Ansprechpersonen. Auch bei der Umsetzung toller Ideen und Vorschläge wird dir geholfen!

Auf der anderen Seite besteht die Fachschaft natürlich auch aus Menschen, die man kennenlernen und mit denen man was unternehmen kann. Zu "Einrichtungen" der Fachschaft gehören z. B. das c.t. oder die NoMaden, aber auch die Weihnachtsfeier und viele weitere Arbeitsgemeinschaften. Eine wichtige Gruppe in der Fachschaft ist die MafiA (die Menge aller fachschaftsinteressierten Aktivisten).

So fährt die Fachschaft traditionell auf Reisen zu Konferenzen und Demonstrationen, wo dann 2 - 23 oder mehr Hamburger gemeinsam mit Informatikern anderer Unis und anderer Kontexte zusammenkommen.

Die Anzahl der studierenden Informatiker*innen finden sich näherungsweise in der Jahrgangsstatistik