Studium

Aus Fachschaft_Informatik
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Begriff 'Studium' an sich kommt aus dem lateinischen 'studere' und heißt so viel wie „(nach etwas) streben, sich (um etwas) bemühen“. In der heutigen Sprache gibt es jedoch mehrere Bedeutungen. Zunächst einmal wird die Zeit, die man an einer Universität oder Fachhochschule als Student verbringt als Studium bezeichnet. Damit verkörpert Studium also eine Zeitspanne, in der man sich in akademischer Ausbildung befindet.

Allerdings ist auch eine dem Ursprung näherliegende Bedeutung durchaus vorhanden. Zum Beispiel: "Er widmet sich dem Studium des Vergnügens." Dort geht es in erster Linie darum sich Wissen anzueignen über ein Themengebiet und es zu verstehen.

Nimmt man jetzt beide Bedeutungen zusammen, dann kommt man auf die Tätigkeit eines Studenten. Ein Student (Du vermutlich auch) studiert ein oder mehrere Fächer und im Besonderen Module. Dabei eignet er sich Wissen an und ist bemüht darum das Fach/Modul zu verstehen und zu ergründen.