UltraStar: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Fachschaft_Informatik
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K (Kleine Überarbeitung)
(UltraStar Formel für Homebrew hinzugefügt)
 
Zeile 2: Zeile 2:
  
 
UltraStar (eigentlich UltraStar Deluxe) ist eine Open-Source Karaoke Software, die von der Fachschaft Informatik bei der Weihnachtsfeier und der OE eingesetzt wird. UltraStar ist von der Funktionsweise sehr ähnlich zu SingStar, läuft allerdings auf dem PC. Von der letzten stabilen Version gibt es Ausgaben für Windows, Linux und macOS. Die aktuellste Version (2017.08.0 Stable) gibt es zur Zeit nur für Windows (Stand: 14. Dezember 2019), kann aber problemlos für macOS und Linux kompiliert werden.
 
UltraStar (eigentlich UltraStar Deluxe) ist eine Open-Source Karaoke Software, die von der Fachschaft Informatik bei der Weihnachtsfeier und der OE eingesetzt wird. UltraStar ist von der Funktionsweise sehr ähnlich zu SingStar, läuft allerdings auf dem PC. Von der letzten stabilen Version gibt es Ausgaben für Windows, Linux und macOS. Die aktuellste Version (2017.08.0 Stable) gibt es zur Zeit nur für Windows (Stand: 14. Dezember 2019), kann aber problemlos für macOS und Linux kompiliert werden.
 +
 +
<div class="toccolours mw-collapsible mw-collapsed" style="overflow:auto;">
 +
<div style="font-weight:bold;line-height:1.6;">Kompilation mit Homebrew unter macOS</div>
 +
<div class="mw-collapsible-content">
 +
Um UltraStar unter macOS zu bauen, kann folgende Formel für [https://brew.sh Homebrew] benutzt werden (getestet unter macOS 10.15 Catalina):
 +
<pre>brew install codello/brewery/ultrastar</pre>
 +
Das fertige Programm wird dadurch allerdings in <code>/usr/local/Cellar/ultrastar</code> abgelegt und muss ggf. manuell verschoben werden.
 +
</div></div>
 +
  
 
== HowTo: UltraStar ==
 
== HowTo: UltraStar ==

Aktuelle Version vom 14. Dezember 2019, 18:38 Uhr

In diesem Artikel wird die Konfiguration der UltraStar-Software beschrieben. Für das Karaoke-HOWTO siehe HOWTO:Karaoke-Party.

UltraStar (eigentlich UltraStar Deluxe) ist eine Open-Source Karaoke Software, die von der Fachschaft Informatik bei der Weihnachtsfeier und der OE eingesetzt wird. UltraStar ist von der Funktionsweise sehr ähnlich zu SingStar, läuft allerdings auf dem PC. Von der letzten stabilen Version gibt es Ausgaben für Windows, Linux und macOS. Die aktuellste Version (2017.08.0 Stable) gibt es zur Zeit nur für Windows (Stand: 14. Dezember 2019), kann aber problemlos für macOS und Linux kompiliert werden.

Kompilation mit Homebrew unter macOS

Um UltraStar unter macOS zu bauen, kann folgende Formel für Homebrew benutzt werden (getestet unter macOS 10.15 Catalina):

brew install codello/brewery/ultrastar

Das fertige Programm wird dadurch allerdings in /usr/local/Cellar/ultrastar abgelegt und muss ggf. manuell verschoben werden.


HowTo: UltraStar[Bearbeiten]

UltraStar einrichten[Bearbeiten]

Um UltraStar auf einem Rechner laufen zu lassen, braucht man die folgenden Dinge. Besonders das Runterladen der Songbibliothek kann eine Weile dauern...

  1. Den Rechner selbst.
  2. UltraStar, vorzugsweise in der neusten verfügbaren Version. Ältere Versionen sollten aber auch funktionieren.
  3. Die Songbibliothek (muss runtergeladen werden) von der Karaoke-AG
  4. Mikrofone
  5. Boxen, die in der Lage sind, Musik sehr laut und verzögerungsfrei abzuspielen

Theoretisch funktioniert jede Art von Audioeingabegerät für UltraStar. Am schönsten sind aber die offiziellen SingStar-Mikrofone (mit Kabel oder kabellos). Diese schließt man einfach über USB an den Rechner an und startet dann UltraStar. Die Mikrofone werden in der Regel automatisch erkannt.

UltraStar aufbauen[Bearbeiten]

Um für ein Fachschaftsfest UltraStar einsatzbereit zu machen, werden die folgenden Dinge benötigt:

  1. Ein Raum mit Beamer
  2. Ein Rechner mit UltraStar
  3. Tastatur und Maus
  4. Adapter & Kabel für den/die Beamer
  5. Mikrofone
  6. Ggf. eine externe Soundkarte oder ein Mischpult, um bequem die Lautstärke regeln zu können.

UltraStar-Einstellungen[Bearbeiten]

Man kann UltraStar theoretisch mit sehr vielen Spielern spielen spielen. Meistens ist das aber nicht praktikabel. Ich empfehle: maximal 3 Spieler für 1 Beamer/Display und maximal 6 Spieler für 2 Beamer.

Die folgenden Einstellungen sind für UltraStar empfohlen. Alles was nicht aufgelistet ist, kann nach persönlicher Präferenz eingestellt werden.

Spiel
Ordner Aus
Sortierung Künstler
Debug Aus
Grafik
Vollbild Bei zwei Beamern "Fenster-Vollbild", sonst "An"
Auflösung Wie beim Bildschirm
Visualisierung When No Video and Image
Sound
Mikrofon-Wiedergabe Aus
Click-Assistent Aus
Beat-Click Aus
Aufnahme
Soundkarte Man muss alle Soundkarten durchschalten und jeder davon die entsprechenden Spieler zuweisen
Eingang Ist egal
Kanal 1 Ein Spieler, der das entsprechende Mikrofon hat
Kanal 2 Wie Kanal 1
Rauschunterdrückung Muss man ausprobieren, 15% ist meistens gut.
Mic-Anhebung Muss man ausprobieren, +12dB ist für SingStar-Mikrofone gut

Spielen auf mehreren Monitoren[Bearbeiten]

Um auf mehreren Monitoren/Beamern zu spielen muss man folgende Dinge in der Reihenfolge tun:

  1. Die Auflösung von beiden Monitoren angleichen (Sonst wird was abgeschnitten oder es gibt bunte Ränder)
  2. Die Bildschirme im Betriebssystem horizontal nebeneinander ausrichten. In Windows muss Bildschirm 1 links sein.
  3. Den Vollbildmodus in UltraStar ausschalten
  4. Die Datei config.ini im UltraStar-Installationsordner öffnen und dort die Zeile Screens=1 suchen.
  5. Stattdessen Screens=2 schreiben und speichern.
  6. UltraStar starten.
  7. Freuen

Den Songordner ändern[Bearbeiten]

Man kann einen oder mehrere Songordner für UltraStar festlegen, aus denen sich UltraStar die Songs holt. Dazu:

  1. Öffnet man die config.ini im Installationsverzeichnis von UltraStar,
  2. Sucht die Zeile SongDir1=,
  3. Kann bei SongDir1 einen Pfad eintragen oder/und
  4. Weitere SongDir# hinzufügen. Man darf keine Nummer am Ende doppelt verwenden

Mögliche Probleme[Bearbeiten]

Achtung Falle: Es gibt einige Probleme, die bei der Benutzung von UltraStar manchmal auftreten. Hier eine (vermutlich nicht vollständige Liste) von bekannten Problemen und einigen Lösungsvorschlägen.

Die richtigen Boxen[Bearbeiten]

Für Karaoke ist wichtig, dass das Audio-Setup verzögerungsfrei funktioniert. Das ist in vielen Fällen trivial, in anderen aber problematisch. Beispielsweise eigenen sich viele Bluetooth-Boxen nicht für UltraStar, selbst wenn sie mit Kabel betrieben werden. UE Boom Boxen haben zum Beispiel eine Verzögerung, die für die normale Musikwiedergabe unproblematisch ist, aber für Karaoke sehr stört. In den meisten Fällen entsteht die Verzögerung durch die Box selbst und kann nicht umgangen werden.

Die richtigen Mikrofone[Bearbeiten]

Wie auch bei den Boxen ist es wichtig, dass die Mikrofone verzögerungsfrei arbeiten. Nach dem aktuellen Stand ist es nicht möglich, die Verzögerung von Mikrofonen zu Kalibrieren (es gibt aber ein entsprechendes Feature Request).

Das Audio klingt komisch[Bearbeiten]

In vielen Fällen sind die Audiodateien einfach nur in schlechter Qualität vorhanden. Hier lässt sich kaum etwas machen. Manchmal ist der Grund aber auch ein merkwürdiger Fehler in der Software selbst. In dem Fall reicht es, UltraStar zu beenden und neu zu starten. Normalerweise behebt dies den Fehler.

Verfügbare Songs[Bearbeiten]

Die aktuelle Songliste kann auf karaoke.mafiasi.de eingesehen werden. Es ist auch möglich, eigene Songs für UltraStar vorzubereiten. Die Songs auf dem Mafiasi-Server werden von der Karaoke-AG verwaltet.

Weiterführende Links[Bearbeiten]

  • Offizielle Website
  • Bei Problemen wendet euch an die [mailto: ag-karaoke@mailhost.informatik.uni-hamburg.de Karaoke-AG]