Lecture2go: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Fachschaft_Informatik
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(→‎Wuensche an Lecture2go: Tims Wuensche ergaenzt)
(→‎Weblinks: +l2gdownload)
Zeile 93: Zeile 93:
  
 
== Weblinks ==
 
== Weblinks ==
+
* [https://github.com/muelli/l2g_download/ l2g-download]
 
* [http://lecture2go.uni-hamburg.de/ Webseite]
 
* [http://lecture2go.uni-hamburg.de/ Webseite]
 
[[Kategorie:lecture2go]]
 
[[Kategorie:lecture2go]]

Version vom 9. März 2012, 16:53 Uhr

Lecture2go

Lecture2go (kurz: l2go) ist eine Videoplattform der Universitaet Hamburg. Lecture2go zeichnet Vorlesungen und Seminare auf und stellt sie einer breiten Oeffentlichkeit zur Verfuegung. Lecture2go beschreibt sich ausfuehrlich selbst auf der eigenen Webseite.

Lecture2go am Informatikum

Am Informatikum werden eine Anzahl an Vorlesungen sowie das KunterbunteSeminar aufgezeichnet.

Wuensche an Lecture2go

  • freie Lizenzen:
   Gerade ist es so, dass der Default diese L2G-Lizenz ist. Die erlaubt es mir nicht 
   mal, die Videos auf einem USB Stick zu transportieren, damit ich sie unterwegs 
   auf meinem Laptop gucken kann.
   Toll waere etwas liberales, wie CC-BY-SA oder so.
  • volle Videos statt Streaming:
   Manche Videos lassen sich nicht runterladen, sondern nur streamen. Dafuer braucht 
   man einen Browser und Flash. Beides will ich nicht mit meinem Telefon machen. 
   Abgesehen davon will ich ueberhaupt keinen Browser und schon gar nicht Flash 
   anmachen muessen, um ein *Video* zu gucken.
   Ich hab mir sagen lassen, dass der Veranstalter da so einen Knopf schalten kann, 
   damit mensch sich das runterladen kann. Ich wuensche, dass der standardmaessig an 
   ist.
  • HTML5 statt Flash:
   Keine proprietaeren Formate zum Streamen einsetzen
  • Bugtracker:
   Wishlist, Bugs, etc. Man moechte Lecture2go transparent erreichen koennen.
  • Kontakt zu Rechteinhabern:
   Also abgesehen davon, dass es schwer ist, die tatsaechlichen Rechteinhaber zu 
   ermitteln (schliesslich gehoeren der Bediener der Kamera sowie das Publikum genau 
   so dazu, wie der Dozent), waer es schoen, wenn es eine Kontaktmoeglichkeit gaebe 
   um sich evtl. das Recht einholen zu koennen, die Videos auf einen USB-Stick oder 
   einer Festplatte speichern zu koennen.
  • Kaptilmarken:
   Knorke waer, wenn es die Moeglichkeit gaebe, zu Themen zu springen. Ich stelle 
   mir das crowdgesourct vor. Also ich glaube, es gibt "soundcloud" oder so, wo man 
   an Audiotracks zu bestimmten Zeiten Kommentare hinterlassen kann. Dann gibt es 
   eine Uebersicht ueber den Audiotrack und die dazugehoerigen Kommentare in 
   Abhaengigkeit der Laufzeit des Videos. Dann koennten Zuschauer entsprechende 
   Stellen in dem Video mit Labels oder ganzen Kommentaren versehen.
   Das ist vrmtl nicht von l2g oder der Uni zu leisten. Um so wichtiger, dass die 
   Videos per default liberal Lizensiert werden, damit andere hingehen und sowas 
   implementieren koennen.
  • Getrennte Videostreams:
   Es gibt Video-Container-Formate, die koennen mehrere Videostreams speichern. 
   Manchmal moechte ich bspw. nur das Skript oder nur den Dozenten sehen und nicht 
   unbedingt diesen Schriftzug der Veranstaltung. Wenn es ein runterladbares Video 
   mit mehreren Streams gaebe, koennte ich meinen Videoclient so einstellen, wie ich 
   will.
  • Torrents:
   Ein theoretisches Problem ist, dass meine Leitung zu Hause viel dicker ist, als
   die l2g Leitung und ich das Video in 2 Minuten haben will, statt in 5. Deswegen 
   waeren Torrents toll, die direkt von der l2g-Seite verlinkt waeren.
   Das koennen (und werden wir wohl auch) selber machen, aber das ganze von oben zu 
   haben, waer schon knorke. Ausserdem gab es gestern wohl einen Netzschluckauf und 
   wir wollen ja immernoch Weltwissen mehren, auch wenn die Reinigungskraft das 
   Internetkabel der Uni gezogen hat oder dieser Medienserver einen Neustart 
   braucht...
  • Mehr Metadaten:
   Ich stelle es mir cool vor, wenn ich direkt Uebungsblaetter oder Skripte 
   anklicken koennte, oder der Veranstaltung hinterrecherchieren brauch. Also wenn 
   es irgendwo ein Feld mit: "Materialien" oder so gibt, wo es Links zu 
   Lehrmaterial gibt. Das kann man auch crowdsourcen.

Lizenzen

Videos werden entweder unter einer l2go-Lizenz oder einer CreativeCommons-Lizenz veroeffentlicht.

Videocodecs

Es koennen verschiedene Videoformate hochgeladen werden. Leider ist es nicht moeglich freie Formate zur Verfuegung zu stellen. (webm, ogg/theora)

HowTo

Ein HowTo fuer lecture2go am Informatikum gibt es auch.

Weblinks