Gedächtnisprotokoll FGI208-1: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Fachschaft_Informatik
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(sort)
K (Bot: Kosmetische Änderungen)
 
Zeile 13: Zeile 13:
 
Es kamen kaum Fragen dran die nicht auch in den Übungsaufgaben behandelt wurden.
 
Es kamen kaum Fragen dran die nicht auch in den Übungsaufgaben behandelt wurden.
  
== P/T-Netze==
+
== P/T-Netze ==
 
Gegeben ein P/T-Netz.
 
Gegeben ein P/T-Netz.
  
Zeile 29: Zeile 29:
  
 
Welches ist die richtige Definition einer Lebendigkeitsinvarianz
 
Welches ist die richtige Definition einer Lebendigkeitsinvarianz
* <math>\forall m \in R(N,m_0): \forall m' \in R(N,m_0): \phi(m')</math>
+
* <math>\forall m \in R(N,m_0): \forall m' \in R(N,m_0): \phi(m')</math>
 
* <math>\forall m \in R(N,m_0): \forall m' \in R(N,m): \phi(m')</math>
 
* <math>\forall m \in R(N,m_0): \forall m' \in R(N,m): \phi(m')</math>
 
* <math>\forall m \in R(N,m_0): \forall m' \in R(N,m): \phi(m) </math>
 
* <math>\forall m \in R(N,m_0): \forall m' \in R(N,m): \phi(m) </math>

Aktuelle Version vom 8. Juni 2012, 17:05 Uhr

Es gab 13 Aufgaben.

  • Davon drei mit kurzen multiple-choice Fragen (je drei Punkte),
  • zwei zu P/T-Netzen,
  • eine zu Harel-Graphen,
  • drei zu Prozesstermen (vor allem BPA),
  • eine zu Nachrichten in verteilten Systemen.

Es war gut möglich die Aufgaben in den zwei Zeitstunden zu bearbeiten.

Interessant war die Überprüfung der Personalien beim Eintritt in den Hörsaal.

Es kamen kaum Fragen dran die nicht auch in den Übungsaufgaben behandelt wurden.

P/T-Netze[Bearbeiten]

Gegeben ein P/T-Netz.

Zeichnen Sie den Erreichbarkeitsgraphen.

Multiple-Choice:

  • Ist der Erreichbarkeitsgraph endlich?
  • Ist das Netz beschränkt?
  • Sind <math>p_1</math> und <math>p_3</math> irgendwas

Wenn ein Netz verklemmungsfrei ist, ist es auch lebendig (Ja/Nein)

Wenn ein Netz fair ist, dann ist es auch lebendig (Ja/Nein)


Welches ist die richtige Definition einer Lebendigkeitsinvarianz

  • <math>\forall m \in R(N,m_0): \forall m' \in R(N,m_0): \phi(m')</math>
  • <math>\forall m \in R(N,m_0): \forall m' \in R(N,m): \phi(m')</math>
  • <math>\forall m \in R(N,m_0): \forall m' \in R(N,m): \phi(m) </math>

Eine multiple-choice-Frage zum Parikh-Bild einer Markierung (<math>\Psi(m)</math>). Schade, dass es sowas nicht gibt.

Harel-Graphen[Bearbeiten]

Es war ein Harel-Graph und ein erreichbarkeitsgraph ohne Bezeichnungen gegeben. Die Bezeichnungen mussten ergänzt werden.

Um was erweitern Harel-Graphen endliche Automaten?

Definieren sie reaktives System (?)

Prozessterme[Bearbeiten]

Gegeben zwei Prozessterme.

Zeichnen Sie den Baum dazu.

Markieren Sie bisimilare Knoten.

Berechnen Sie beide Normalformen mit den Regeln R1 bis R5.

Sind die Terme bisimilar? Warum?

Multiple-Choice dazu.

Der Algorithmus zur Überprüfung eines CTL-Ausdrucks an einer Kripke-Struktur hat eine Laufzeit von:

  • exponentiell

13: verteilte Systeme[Bearbeiten]

In eine Darstellung von Nachrichten sollten die Zeitvektoren eingetragen werden.

Es sollten Modelle gemalt werden, die

  • total, aber nich kausal
  • kausal, aber nicht total

sind