Fosdem: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Fachschaft_Informatik
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(→‎Vergangenheit: links auf die Seiten zu den verschiedenen Jahren)
(→‎2013: Hotel)
Zeile 68: Zeile 68:
 
=== 2013 ===
 
=== 2013 ===
 
Die [[FOSDEM 2013]] wird im Wiki organisiert.
 
Die [[FOSDEM 2013]] wird im Wiki organisiert.
 +
 +
Wir sind alle in Doppelzimmern im Nh Brussels City Centre Hotel untergekommen. Das Frühstück, sofern man es mitgebucht hatte, war wirklich sehr gut. Die Zimmer klein aber bis auf dass das Licht mit der Türkarte zu bedienen war, voll in Ordnung.
  
 
== Reviews von Unterkünften ==
 
== Reviews von Unterkünften ==

Version vom 5. Februar 2013, 22:13 Uhr

FOSDEM

Die *FOSDEM* (Free and Open source Software Developers' European Meeting), ursprünglich nur *OSDEM* (Open Source Developers' European Meeting), ist eine Konferenz zum Thema Freie Software, die seit 2001 jährlich in Brüssel, Belgien abgehalten wird. Die zweitägige Konferenz wird von Freiwilligen organisiert und findet Ende Februar statt. Im Jahr 2011 nahmen 6000 Leute aus ganz Europa und von viel weiter her daran teil. Der Eintritt zu allen Teilen der FOSDEM ist frei, Spender und Sponsoren werden jedoch gebeten bei der Finanzierung des Treffens zu helfen[1].

MaFiAsi auf der FOSDEM

Die MaFiA organisiert jährlich eine Fahrt zur FOSDEM. Dafür wurden in der Vergangenheit Uni-Busse für die Fahrt beschafft und die Unterkunft in Hostels/Hotels geregelt.

aktuelle FOSDEM

Hier findest du alle Infos zur aktuellen FOSDEM.

Mailingliste

Hier wird alles weitere angekündigt und abgesprochen. Eintragen darf sich jeder Interessierte, ob er oder sie plant mitzukommen oder nicht spielt dabei keine Rolle. iRZ-Mailadressen bevorzugt.

Vergangenheit

Da Brüssel zur FOSDEM immer ausgebucht ist versuchen wir schon frühzeitig günstige und gute Unterkunft zu organisieren.

http://archive.fosdem.org/2012/practical/accommodation.html

2008

hatten wir keine Unterkunft.

2009

waren wir in diversen Hotels. Das war okay, weil wir einen Rabatt erhalten haben. Die Dusche in dem einem Hotel, sowie die Kueche in dem anderen Hotel waren in fragwuerdigem Zustand.

2010

Die FOSDEM 2010 wurde im Wiki organisiert.

Wir sind im CHAB: Centre Van Gogh untergekommen. Das war eher eine schlechte Jugendherberge. Die Matratzen der Betten waren in sehr schlechtem Zustand, ebenso die Duschen (eine troepfelte heiss, eine war eiskalt). Die Lage im Norden war okay.

2011

Die FOSDEM 2011 wurde im Wiki organisiert.

Da waren wir wieder im CHAB: Centre Van Gogh, weil die Alternativen schon ausgebucht waren. Die Buchung geht ziemlich einfach über deren Website. Danach bekommt man eine Buchungsbestätigung per E-Mail. Wenn man am Anreisetag nach 17h ankommt, muss man das ankündigen. Ansonsten bleibt die Reservierung bis 17h am Anreisetag bestehen und man kommt einfach an wann man will. Außerdem ist es erfahrungsgemäß ziemliche problemlos möglich die Buchung noch zu ändern, falls doch noch jemand absagt.

CHAB: Centre Van Gogh
Rue Traversiere, 8
1210 Bruxelles
Tel: +32.2.2170158
Fax: +32.2.2197995
info@chab.be
http://www.chab.be

2012

Die FOSDEM 2012 wurde im Wiki organisiert.

Da haben einige von uns im Nh Brussels City Centre Hotel und andere im Van Belle Hotel übernachtet. Beide Hotels waren voll in Ordnung. Besser als alles was wir bisher hatten.

2013

Die FOSDEM 2013 wird im Wiki organisiert.

Wir sind alle in Doppelzimmern im Nh Brussels City Centre Hotel untergekommen. Das Frühstück, sofern man es mitgebucht hatte, war wirklich sehr gut. Die Zimmer klein aber bis auf dass das Licht mit der Türkarte zu bedienen war, voll in Ordnung.

Reviews von Unterkünften

Nh Brussels City Centre Hotel

Das sehr neue Hotel ist sauber und ordentlich. Die Räume sind gut ausgestattet, jedoch teilweise etwas eng. In der Lobby gibt es kostenloses WLAN und auf den Zimmern kann man sich kostenpflichtig einwählen. Im geräumigen Frühstücksbereich wird ein gutes, reichhaltiges Frühstück mit frischem Obst, Müsli, verschiedenen Brotsorten, Rührei, Speck, verschiedenstem Belag und Nachtisch angeboten. Das Personal war hilfreich bei allerlei Problemen wie Raumwechsel bei defekter Heizung, Gepäckaufbewahrung, Postkarten versenden etc. Mit der Lage direkt vor der Station Stephanie und zu dem günstigen Preis eine starke Empfehlung.


Van Belle Hotel

Das Hotel hatte eine kleine Lobby in der man gemuetlich an einem Kamin (Gas, kein echtes Holz) auf Sesseln sitzen konnte. Die Zimmer waren kleine 2 Personen-Zimmer mit einem kleinen Bad mit Badewanne, Waschbecken und Toilette. Das Fruehstueck glich dem im CHAB (es leben die Toaster), es gab wohl besseren Saft und Ananasstuecke sowie Ruehrei, aber ansonsten war es das gleiche. Kann man mit leben, aber nichts Grossartiges. Auf dem Parkplatz konnte man fuer 12 Euro pro Nacht pro Auto parken. Das Hotel war 15 Minuten zu Fuss von der Boerse entfernt. 5 weitere Fussminuten ist der Gare Central von dem aus der 71er Bus zur ULB fuer 2.5 Euro zur Fosdem faehrt. 10er Tickets gibt es fuer 13 Euro.