FSR-Wahl: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Fachschaft_Informatik
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(→‎Voraussetzugen ASta: Vorraussetzungen nach Wahlniederschrift)
Zeile 1: Zeile 1:
 
Der AStA schreibt eine Urnenwahl für die FSR-Wahl vor (siehe [http://www.asta-uhh.de/fileadmin/user_upload/Formulare___Downloads/FSR/FSR_Wahlniederschrift_02.pdf Wahlniederschrift]). Diese Seite sammelt alle wichtigen Informationen dazu.
 
Der AStA schreibt eine Urnenwahl für die FSR-Wahl vor (siehe [http://www.asta-uhh.de/fileadmin/user_upload/Formulare___Downloads/FSR/FSR_Wahlniederschrift_02.pdf Wahlniederschrift]). Diese Seite sammelt alle wichtigen Informationen dazu.
  
= Voraussetzugen ASta =
+
= Voraussetzungen =
Von Seiten des AStAs bestehen folgende Voraussetzungen (entnommen aus der Wahlniederschrift):
+
Dieses Kapitel enthält alle Voraussetzungen, welche von verschiedenen Seiten gestellt werden.
 +
 
 +
== Voraussetzugen ASta ==
 +
Von Seiten des AStAs bestehen folgende Voraussetzungen (entnommen aus der Wahlniederschrift stand 2.9.2018):
 
* Die Wahl findet *im Anschluss an die VV* statt
 
* Die Wahl findet *im Anschluss an die VV* statt
 
* Die Urne ist in unmittelbarer Nähe zum Tagungsort
 
* Die Urne ist in unmittelbarer Nähe zum Tagungsort
Zeile 15: Zeile 18:
 
* Die Wahl kann bis zu einer Woche nach Bekanntgabe der Wahlergebnisse beim Ältestenrat der Studierendenschaft angefechtet werden
 
* Die Wahl kann bis zu einer Woche nach Bekanntgabe der Wahlergebnisse beim Ältestenrat der Studierendenschaft angefechtet werden
  
= Eigene Voraussetzungen =
+
== Voraussetzungen nach FSRO ==
 +
 
 +
== Eigene Voraussetzungen ==
  
 
= Ablauf =
 
= Ablauf =

Version vom 2. September 2018, 21:35 Uhr

Der AStA schreibt eine Urnenwahl für die FSR-Wahl vor (siehe Wahlniederschrift). Diese Seite sammelt alle wichtigen Informationen dazu.

Voraussetzungen

Dieses Kapitel enthält alle Voraussetzungen, welche von verschiedenen Seiten gestellt werden.

Voraussetzugen ASta

Von Seiten des AStAs bestehen folgende Voraussetzungen (entnommen aus der Wahlniederschrift stand 2.9.2018):

  • Die Wahl findet *im Anschluss an die VV* statt
  • Die Urne ist in unmittelbarer Nähe zum Tagungsort
  • Die Urne ist für mindestens *4 Stunden* offen
  • Jede Liste hat mindestens 3 Studierende
  • Listen können bis zum TOP "Vorstellung des kandidierenden Listen" bei der Wahlleitung eingereicht werden
  • Wahlberechtigt sind alle Mitglieder der Fachschaft
  • Jedes Mitglied hat eine Stimme
  • Jeder Wähler muss seinen Studierendenausweis mitbringen
  • "Wahl / Öffnung der Urnen" muss TOP sein
  • Die Liste ist gewählt, welche die meisten Stimmen hat
  • Die Wahl kann bis zu einer Woche nach Bekanntgabe der Wahlergebnisse beim Ältestenrat der Studierendenschaft angefechtet werden

Voraussetzungen nach FSRO

Eigene Voraussetzungen

Ablauf

Vor der Wahl

Vorstellung auf der VV

Wahl

Auszählung

Nach der Wahl