FOSDEM 2011: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Fachschaft_Informatik
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(→‎Kosten: Bus ist kostenlos)
Zeile 34: Zeile 34:
|-                           
|-                           
|            3 || 7scharma  ||              ja              ||          ja                         
|            3 || 7scharma  ||              ja              ||          ja                         
|-
|            4 || 5katz    ||              ja              ||          ja                       
|-
|-
|}
|}

Version vom 14. Dezember 2010, 15:30 Uhr

Am 5. und 6. Februar diesen Jahres findet die 11. FOSDEM[0] in Bruessel statt.

Die *FOSDEM* (Free and Open source Software Developers' European Meeting), ursprünglich nur *OSDEM* (Open Source Developers' European Meeting), ist eine Konferenz zum Thema Freie Software die seit 2001 jährlich in Brüssel, Belgien abgehalten wird. Die zweitägige Konferenz wird von Freiwilligen organisiert und findet Ende Februar statt. Im Jahr 2004 nahmen 2500 Leute daran teil. Der Eintritt zu allen Teilen der FOSDEM ist frei, Spender und Sponsoren werden jedoch gebeten, bei der Finanzierung des Treffens zu helfen[1].

Wie auch die letzten Jahre planen wir auch dieses Jahr wieder hinzufahren. Uns erwarten viele interessante Vorträge[2] rund um das Thema Opensource und Free Software und man hat die Möglichkeit, mal diversen Entwicklern der Software, die man täglich nutzt, persönlich gegenüber zu treten.

Teilnahme

Wenn du mitfahren möchtest

  1. melde dich bei unserer Mailingliste an: Fosdem-subscribe@informatik.uni-hamburg.de
  2. trage dich bitte auf dieser Liste ein:
Anzahl Name Ich reise mit der Gruppe Ich übernachte mit der Gruppe
1 bjoernb ja ja
2 4stuebs ja ja
3 7scharma ja ja
4 5katz ja ja

Anreise

Wir haben einen kostenlosen Uni-Bus (Fachbereichs-Interner Link) für bis zu acht Personen von der Bodenkunde sicher.

Falls wir mehr werden fragen wir einen zweiten Bus an oder organisieren ein paar Bahnfahrten (Gepäck im Bus).

Unterkunft

Da Brüssel zur FOSDEM immer ausgebucht ist versuchen wir schon frühzeitig günstige und gute Unterkunft zu organisieren.

Kosten

  • Einen kostenlosen Bus haben wir bereits sicher. Tanken ist da auch mit drin.
  • Letztes Jahr wurden zudem die Hotelkosten vom HIForum gesponsert und es musste nur Essen und andere eigene Ausgaben selbst bezahlt werden. Wir werden dieses Jahr auch wieder beim HIForum um Unterstützung bitten.

Mailingliste

Hier wird alles weitere angekündigt und abgesprochen. Eintragen darf sich jeder Interessierte, ob er oder sie plant mitzukommen oder nicht spielt dabei keine Rolle. iRZ-Mailadressen bevorzugt.