Resolution der Fachschaft Informatik zur Zertifizierung von STiNE nach EN ISO 9241 Teil 11 und 110

Aus Fachschaft_Informatik
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Fachschaft Informatik ist Teil der verfassten Studierendenschaft und zählt somit zur Hauptnutzergruppe der Software STiNE, welche von der Universität Hamburg seit dem Wintersemester 06/07 als sog. "`Campus-Management-System"' erprobt, verwendet und weiterhin entwickelt wird. Als solche haben wir starke Zweifel an der Gebrauchstauglichkeit von STiNE.

Um den Anforderungen einer Benutzergruppe von mehr als 40.000 Personen aus dem Bereich der Studierenden, Professor_innen und Mitarbeiter_innen der Universität Hamburg gerecht zu werden, sind besondere Maßnahmen der Qualitätssicherung unabdingbar. Nicht zuletzt ist schließlich die Gebrauchstauglichkeit von Software ein garantiertes Recht Deutscher Arbeitnehmer_innen[1].

Die Fachschaft Informatik fordert daher eine Überprüfung von STiNE auf Erfüllung der EN ISO 9241 Teil 11 und 110 durch eine dafür akkreditierte Institution[2].

Die Resolution der Fachschaft Informatik wurde einstimmig beschlossen auf der Vollversammlung am 2. November 2009.

Weitere Informationen erteilt:[Bearbeiten]

Universität Hamburg
Fachschaftsrat Informatik
Vogt-­Kölln­-Str. 30
22527 Hamburg
Email: fsratinformatik.uni-­hamburg.de

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. gem. Bildschirmarbeitsverordnung - siehe insb. "`Anhang über an Bildschirmarbeitsplätze zu stellende Anforderungen"' Nr. 20 ff.
  2. Wie z.B. der TüV [1]
/ Diese Resolution ist auch als pdf \
\ verfügbar.                          /
 -------------------------------------
        \   ^__^
         \  (oo)\_______
            (__)\       )\/\
                ||----w |
                ||     ||